Operation Keks

Michael Müller, November 16, 2015 in Allgemein

Operation Keks:

Von langer Hand nahezu unbemerkt, durch die Pfadis vorbereitet, startete am 14.11.2015 die Operation Keks.
image

Ziel war, das Buchcafè in der Agnesgasse 5 bekannter zu machen!

Zahlreiche Kekse wurden als „Startkapital“ vorgebacken und eingetütet. Unzählige Kekse wurden am Samstag Vormittag von den Eisbären und Waschbären gebacken und verpackt und am Nachmittag von den Wölfen und den Waldameisen fleissig unter die Bevölkerung gebracht.

Im Eingangsbereich der Landeskirchlichen Gemeinschaft am Dürer wurde ein Tisch aufgebaut, auf dem neben den Kekstüten auch noch -passend zum Buchcafè- verbastelte Bücher standen.
image

Es kam zu einigen Gesprächen zwischen den Pfadfindern und den Passanten, von denen nicht wenige den Weg ins Agnescafè fanden und dort das schöne Ambiente, den leckeren Kuchen, Kekse und Kaffee genossen.

Kurz nach 16:00 Uhr waren alle Kekstüten verteilt und es gab nur noch ein paar Tüten im Cafè zu kaufen.

Eine gelungene Aktion, dank dem großen Einsatz vieler Pfadfinder, Unterstützer und Spender, die unser Pfadischwein fütterten!
Allen einen herzlichen Dank.
Gottes Segen und Gut Pfad.

M. Müller