Akela Run 2017

Andreas Wiesenhütter, Juli 29, 2017 in Allgemein

Am 22.07.2017, den Samstag vor den Sommerferien, trafen sich traditionell die Wölflinge (früher Starter) zu einem ganzen Tag voll Abenteuer.

Um 8:30 Uhr war Beginn mit einem leckeren Frühstück, es gab Pfannkuchen.

Eine dreiviertel Stunde später mussten die 7 Wölflinge schon das erste Rätsel lösen und sich auf den Weg machen den Schatz des großen Akela zu suchen und zu finden.

Ob ihnen das gelingt?

Auf dem Weg durch den Tennenloher Forst mussten sie Aufgaben lösen, Spuren suchen und sich durch die Wildnis kämpfen.

Nach der Hälfte des Weges war die Versorgungsstation, die uns Fuchsi aufgebaut hat und das war auch nötig, denn der Proviant ging zur Neige und wir hatten nur noch wenig Wasser.

Unterwegs fanden wir Raupen, Blindschleichen und Frösche.

Zum Schluss fanden wir auch den Schatz des großen Akela.