Sommerlager 2018 – Unterwegs mit Paulus

August 22, 2018 in Allgemein

…oder alle Wege führen nach Rom.

Wirklich alle Wege?

Nein, in der ersten Augustwoche führte der Weg für rund 160 Pfadfinder aus Bayern und Baden-Württemberg nicht nach Rom sondern ins beschauliche Rothmannsthal in Oberfranken.

Innerhalb weniger Tage verwandelte sich der Zeltplatz in ein Lager das den Vergleich mit diversen Römerlagern durchaus stand halten konnte.

Das Thema diesmal war Paulus und wie er die Frohe Botschaft in die Welt brachte.

Geschlafen wurde in Jurten und Kohten, gekocht über offenem Feuer auf selbstgebauten Feuertischen, die Esstische wurden aus Stangenhölzern zusammengezimmert und hier und da sah man sogar einen Pfadfinder in einer Toga herumlaufen.

Bei hochsommerlichen Temperaturen (inkl. Waldbrandgefahr) erlebten wir „Pfadfinder für Christus“ eine  intensive Zeit rund um das Thema „Rom“ mit Geländespielen,  einer abenteuerlichen Wanderung, Handwerk, Workshops und Lagerfeuer (klein). In den Bibelzeiten griffen wir die Briefe von Paulus zur Zeit der alten Römer auf.

 

Am Ende des Camps ging es wieder nach Hause mit einer ganzen Ladung voller Erlebnissen, manchen Schrammen – der Campsanitäter hatte viel zu tun – und neuen Freunden.