Friedenslicht 2019

Januar 4, 2020 in Allgemein

 

Mut zum Frieden.

Unter diesem Motto stand die diesjährige Friedenslicht Aktion.

Mut zum Frieden.

Warum braucht man Mut zum Frieden?
Ist Frieden nicht etwas wonach jeder Mensch strebt?
Jeder weiß wie schön es ist, Frieden zu haben.

Meinen Frieden gebe ich euch…

Aber was ist so schwer für uns Menschen, miteinander in Frieden zu leben?

Diese Gedanken gehen mir durch den Kopf, als ich am 3.Adventssonntag in der Lorenzkirche sitze die sich langsam aber unaufhaltsam mit Pfadfindern füllt.

Aus ganz Nordbayern sind Stämme gekommen um hier das Friedenslicht aus Betlehem abzuholen und dann in die Welt hinaus zu tragen; Frieden zu verbreiten.

Was ist Frieden?

Frieden ist mehr als das Fehlen von Krieg.
Frieden ist Achtsamkeit mit sich und anderen.
Frieden ist Geborgenheit und Sicherheit.
Frieden ist Vergebung; sich und anderen.

Vergebung. Dafür braucht man Mut.
Dem anderen zu vergeben, den ersten Schritt tun ohne Garantie, dass der andere ebenfalls vergibt.
Mutig sich zu versöhnen, mit anderen und sich selbst.

Jesus -der Friedefürst- hat dies vor gemacht aber auch ihn verließ der Mut im Garten, kurz bevor er verraten wurde und dennoch ging er ans Kreuz, für uns alle.

Mutig.

Mut zum Frieden. Das wünsche ich mir und uns allen.

Lasst dieses Licht leuchten, nicht nur in der Weihnachtszeit.

Gut Pfad und Gottes Segen
Michl

Teil 2 der Friedenslicht-Story
&
Teil 3 der Friedenslicht-Story