Erste-Hilfe-Kurs bei den Pfadis

Mai 27, 2016 in Allgemein

image

Während mehreren Pfaditreffens übten die Kundschafter wichtige Erste-Hilfe-Griffe mit Julia.
Nach wochenlanger Vorbereitung mit Waldameisen, Wanderfalken und Wölfen hieß es dann endlich: ACTION.

Den Pfadis wurden von Evelyn täuschend echte Wunden aufgeschminkt. Außerdem wurden Unfälle simuliert und die „Unfallopfer“ verarztet. Von Kopfwunden über Verbrennungen bis hin zu Schnittwunden und der stabilen Seitenlage war alles dabei, an dem die Kundschafter ihr Können testen durften.

Mit der umfangreichen Erste-Hilfe-Ausrüstung von Julia, die aus Mullbinden, Kompressen, einer Rettungsdecke und vielem mehr bestand, konnten die Nachwuchssanitäter fast jede Verletzung problemlos behandeln.

Zum Schluss bekam jeder ein Erste-Hilfe-Heftchen, mit dem die Jungs und Mädchen nun jederzeit helfen können.

Anna Schmitz